Bergenia cv.

die gattung bergenia zählt zur familie der steinbrechgewächse (saxifragaceae) und beinhaltet ca. 11 arten. im handel sind zumeist zuchtformen (cultivars) zu finden. im deutschen sprachraum sind die ursprünglich aus zentralasien (z. b. afghanisthan, china) stammenden pflanzen als bergenien oder wickelwurze bekannt. sie sind weiss, rosa, rot oder violett blühend zu erhalten. die blütezeit liegt im frühjahr (april/mai), ich habe sie aber auch schon im februar blühen gesehen.

bergenien sind immergrüne pflanzen, bei einigen sorten verfärben sich die blätter während des winters rot.

bergenien (bergenia) im garten

bergenien eignen sich für sonnige bis schattige standorte. der boden sollte gut durchlässig sein und kann etwas sand enthalten. sie vertragen zwar kurze trockenperioden, besser ist es jedoch, wenn die erde gleichmäßig feucht, aber nicht nass ist. da sie sich im laufe der zeit stark ausbreiten, sollte man ihnen genügend platz zur verfügung stellen.

zur düngung erhalten unsere bergenien im herbst eine dünne schicht komposterde.

bergenien haben wir in unserem garten an zwei standorten, sonnig und schattig. im gegensatz zu den im schatten platzierten, blühen die am sonnigen plätzchen nicht jedes jahr.

vermehren lassen sie sich durch samen oder das teilen des wurzelstocks.

Comments are closed.