Lavatera trimestris

Becher-Malve

Die Becher-Malve (Lavatera trimestris) blüht von Juli bis Oktober.

Steckbrief

Becher-Malve

Kultur (Standort, Boden/Erde, Temperatur, Feuchtigkeit)

Voll- bis teilsonnige Standorte sind ideal.

Der Boden darf sandig-lehmig bis humos sein. Die Aussaat im Beet kann ab Mai erfolgen. Lavatera trimestris verbreitet sich durch Selbstaussaat.

Lavatera trimestris

Herkunft & Verbreitungsgebiet

Südeuropa, Westasien, Nordafrika

Lavatera trimestris

Höhe & Wuchsform

Krautig, 30 bis 100 Zentimeter. Das hier gezeigte Exemplar wächst in sehr sandiger und durchlässiger Erde und wurde deshalb nur knapp 30 Zentimeter hoch.

Lavatera trimestris

Lebensform

Einjährig

Familie

Malvengewächse (Malvaceae)

Bienenpflanze

Ja

Heilpflanze

Nein

Giftpflanze

Nein, die Blüten sind essbar.

Comments are closed.