Nigella damascena

Jungfer im Grünen

die als jungfer im grünen bekannte nigella damascena ist blau/lila, rosa oder weiß blühend zu erhalten. dank ihrer aparten fruchtstände, macht sie auch nach dem verblühen noch eine gute figur. sie kann bis zu 50 zentimeter hoch werden und zählt zu den hahnenfußgewächsen (ranunculaceae).

nigella damascena jungfer im grünen

nigella damascena stammt aus dem mittelmeerraum und wird in unseren breiten einjährig kultiviert. sie lässt sich einfach aus samen anziehen. für eine frühe blüte beginnt man damit bereits im märz. die jungpflanzen sollten erst in den garten gepflanzt werden, wenn nicht mehr mit frost zu rechnen ist. man kann sie aber auch direkt ins beet säen.

jungfer im grünen (nigella damascena) pflege

  1. standort: sonnig
  2. boden: gleichmäßig feucht
  3. vermehrung: samen
  4. winterhart: nein

die jungfer im grünen bevorzugt einen voll- bis teilsonnigen standort. an den boden stellt sie keine besonderen ansprüche, er kann humus oder mineralische anteile, wie sand oder feinen kies enthalten. er sollte gleichmäßig feucht, aber nicht nass sein. gedüngt werden muss nicht.

sie stirbt nach der blüte ab.

jungfer im gruenen

nigella damascena ist in unseren breiten zwar nicht winterhart, ihre samen sind es aber schon. sie überdauern im boden und gehen im folgenden jahr auf. da die pflanze ihr saatgut im ganzen garten verteilt, sollte man verblühtes regelmäßig entfernen, wenn man das nicht möchte.

nigella

Comments are closed.